Hauptmenü

Linux Firewall

Linux Server

Dienstleistungen

Dokumente
Spam blockieren mit rblspam.de

Spam Schutz mit RBL von SysQuadrat:

English Version


Warum RBL-Spam?


Es leuchtet heute jedem ein, daß in den großen Pools der Provider Millionen infizierter PC's stecken, die Spam versenden. Genau deshalb wurde die Datenbank RBLSPAM aufgezogen. Hier sind die IP's der Dialin-User und bekannte Spammer eingetragen. Anstatt eine Mail anzunehmen und zu testen ob die Spam ist, wird der Transfer von Anfang an blockiert.

Hier können Sie überprüfen ob eine IP in unserer Blackliste ist.


Derzeit sind in unserem RBL-DNS-Server 1062085507 IP-Adressen gelistet (27.5.2008), die keine Mails versenden dürfen.

Hinweis für Admins: Geben Sie Ihrer IP einen sinnvollen Namen und lassen Sie reverse-Einträge nicht einfach leer. Beispiel: mailout.domain.com oder smtp03.domain.com siehe 62.8.128.35 = mail.sys2.de

Ausserdem würde es mich freuen, wenn Universitäten mit einem /16er Block ihre Blöcke genauer im whois hinterlegen. Hintergrund: Wenn aus dem Block eine Spamnachricht kommt, fliegt dann nicht gleich der ganze /16er-Block in unsere Blackliste sondern nur der Kleinere. Stellen Sie sicher, daß Ihr MTA RFC-konform arbeitet. Server ohne FQDN landen in der Blackliste.

Feedback: (alle Felder müssen ausgefüllt werden)

Ihr Name:
Absendedomainname:
Ihre email Adresse: (Wird nicht weiter verwendet!)
Gesperrte IP-Adresse:

Partner und Vertriebspartner für RBL-Spam gesucht.

Schließen Sie sich an RBL-Spam an und verdienen zusätzlich mit dem Anschluß Ihrer Kunden. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Vertrag über RBL-DNS Anschluss.


Fragen Sie nach Sonderkonditionen für Teergrubeneintrag:
Die Teergrube ist eine mailadresse die speziell für Spammer eingerichtet wurde. Spamroboter duchsuchen Webseiten nach mailto-Links und stoßen damit auf teergrube@sys2.de . Wir tragen dann die AbsenderIP dieser Spammer in unsere Datenbank ein, und damit können diese IP's keine Mails mehr versenden.
Wie funktionierts?
1) Erstellen Sie ein Bild mit 1x1 Pixel in der Hintergrundfarbe
2) Laden Sie dieses Bild auf Ihren Webserver hoch und tragen folgende Zeilen in die Hauptseite Ihrer Webpräsenz ein:
<a href="mailto:teergrube@sys2.de"><img src="images/pixel.gif" alt="Falle für Spammer"></a>


Druckversion

zuletzt geändert am 27.05.2008


(c) 2003,2015 by M. Weinert       
SysQuadrat Portal Linux Firewall / Security und mehr
Diese Seite ist Bestandteil von www.linux-firewall.de